GewinnerInnen

Die besten des Jahrgangs

Nach 24 Stunden Dreharbeiten und einem Tag Screening sind hier die GewinnerInnen des Festivals.

Video starten Videos werden über YouTube eingebunden.
Bitte beachte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Crasitage

sterben

Gewinner des goldenen Fleischwolfs

Team: Crasitage. Mitglieder: Albert Papenhausen Fuster, Barbor, Paul Grosse, Paul Wessel. Spielzeit: 4:40 Minuten.

Silberner Fleischwolf

6:00

Team: REMASTER. Mitglieder: Renee Sudmeyer. Spielzeit: 4:20 Minuten. Bildformat: 16:9

Bronzener Fleischwolf

Monsterjäger

Team: siebenundfünfzig. Mitglieder: Julia, Marc Schaake, Nico, Nils. Spielzeit: 5:00 Minuten. Bildformat: 16:9

Preis der Veranstalter

Aktenvermerk f(x)

Team: Die Schlumph. Mitglieder: Patrick Bähre, Simon Jahns, Sonja Stephan. Spielzeit: 5:00 Minuten. Bildformat: 16:9

Publikumspreis

Preis der Jury

Mojito

Team: Video-Terminatorinnen. Mitglieder: Lars Gottschalk, Ronja Bauer, Tjorve Kujath. Spielzeit: 4:30 Minuten. Bildformat: 16:9

Schulterklopfer

La colombe

Team: Abgedrehter T-Recs (mit langen Armen). Mitglieder: Eyleen Nonn, Julie Lüpkes, Karam Alnafous, Laijana Braun, Sven Olinski, Tim Wesemeyer. Spielzeit: 4:54 Minuten. Bildformat: 16:9

Gregor macht sich Sorgen

Team: Stör & Fried. Mitglieder: Albert Schoß, Anne Köther, Christina Dunkel, Ingolf Wagner, Jonas Sander, Kolja Löblich, Malte Kettler, Nils Reiche, Tanja Bellack. Spielzeit: 3:39 Minuten. Bildformat: 16:9

Der Sinn des Lebens

Team: Funny Bones. Mitglieder: Andreas Weber, Fabian Cohn, Jeury Tavares. Spielzeit: 4:05 Minuten. Bildformat: 16:9

Der Ort hinter Glas

Team: Mais. Mitglieder: Andrea, Artur, Gero, Ines, Martin, Stephan. Spielzeit: 5:00 Minuten. Bildformat: 16:9

Darf ich mich vorstellen?

Team: crappy ending. Mitglieder: Barbara Frisch, Lea Zeppenfeld, Marius Götz, Susanne Wendt, Thomas Loepke. Spielzeit: 3:30 Minuten. Bildformat: 16:9