durchgedreht 24

2.Festivaltag

24. Juli 2021

Wichtige Informationen zur Abgabe:

Wenn Ihr Probleme oder Schwierigkeiten bei der Abgabe eures Films habt, dann meldet euch bei uns und schickt uns ein Bild des Problems, damit wir das Ganze nachvollziehen können! #dgd24

Langsam gehen die Lichter an für Tag 2 im Studio! Schaltet auf jeden Fall ab 19:45 für den Abgabestream twitch.tv/snaletv ein!

  1. Abgabe

    24. Juli 2021, 20:00

  2. Abgabestream

    24. Juli 2021, 19:45

1.Festivaltag

23. Juli 2021

Unser Festival beginnt!!!
Den Stream zur Eröffnung findet ihr ab 19 Uhr bei SnaleTV. Entweder direkt auf deren Website snale.tv/live oder auf deren Twitch-Kanal twitch.tv/snaletv!

Wir freuen uns auf euch und ein durchgedrehtes Wochenende!

  1. Startschuss

    23. Juli 2021, 20:00

  2. Eröffnung

    23. Juli 2021, 19:00 – 20:00

Vorberichterstattung

Festival 2021

Morgen geht es endlich los! Die Anmeldung für #dgd24 läuft noch bis heute um 20 Uhr unter www.durchgedreht24.de . Wir freuen uns auf euch und eure Filme!

    Und zu guter Letzt: Das vierte Jurymitglied in unserem Jury-Quartett! Wir freuen uns Lilli Fichtner als Jurorin für das diesjährige Festival begrüßen zu dürfen!

    Die gebürtige Berlinerin ist ein wahres Multitalent: Sie glänzt nicht nur als Schauspielerin, sondern ebenso als talentierte Singer-Songwriterin, sowie Hörspiel- und Synchronsprecherin. Zu ihrer Ausbildung zählt daher nicht nur ein Studium an der renommierten Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, sondern auch eine mehrjährige Gesangsausbildung.

    Als Ensemblemitglied des Filmes „Gladbeck“ erhielt sie den Deutschen Schauspielpreis und ist zudem in zahlreichen weiteren prämierten Produktionen wie „Kroymann“ und „Babylon Berlin“ zu sehen. Darüber hinaus wirkte sie nicht nur in Filmen wie „Der Vorleser“ und „Das weiße Band“ mit, sondern trat ebenfalls in verschiedensten Serien-Rollen im „Tatort“, bei „In aller Freundschaft“ und „Frau Jordan stellt gleich“, sowie bei vielen anderen Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen auf.


    Foto von Thomas Leidig

      Keine Show ohne Moderation - Diese Gesichter werden euch über die Dauer des #dgd24 Festivals als Moderator*innen begleiten.

      Übertragen wird die Sause ab Freitag um 19 Uhr auf http://snale.tv. Anmelden könnt ihr noch bis zum 22. Juli auf http://durchgedreht24.de

        Bei unserer #dgd24 Gala am 25. Juli auf SnaleTV wird es natürlich auch wieder Zwischenfilme geben. Hier zwei kleine Teaser - seid gespannt!

          Hier ein paar Informationen, zu denen wir häufiger Fragen bekommen haben:

          -> Da wir auch in diesem Jahr alle Filme auf Twitch zeigen wollen, sind die Möglichkeiten der Musiknutzung leider eingeschränkt. Um sicherzugehen, dass unser Stream nicht während des Festivals geflaggt wird, ist es nur möglich Musik von Epidemic Sound zu nutzen und eigen aufgenommene Musik zu nutzen, die nicht kommerziell veröffentlicht wurde. Musik von YouTube und Soundcloud auch mit Creative Commons-Lizenz sind also leider nicht nutzbar.
          -> Es ist prinzipiell erlaubt, visuellen Online-Footage einzubauen, wenn es nur kleine Teile des Films darstellt. Wichtig ist, dass der eingereichte Kurzfilm zum Großteil aus eigenen Aufnahmen besteht und nicht ein Zusammenschnitt aus Fremdaufnahmen ist.
          -> Es ist vollkommen okay, wenn Personen spontan am Film teilnehmen, die nicht vorher angemeldet wurden. Da müsst ihr euch keine Gedanken machen.
          Falls ihr nur zwei Personen anmeldet und an eurem Film sichtbar wird, dass mindestens 10 Personen mitgearbeitet haben, werden vielleicht mal nachfrage

            Last but not least: Das Team, auf dessen Schultern die Verantwortung für das ganze Festival liegt - Unser Vorstand von #dgd24.

              Eine Woche vor Beginn des Festivals kommt nun eine Vostellung der besonderen Art: Unsere Preisbauer*innen! Nachdem die BuppetS beim letzten Festival ihr Debut feierten, haben sie nun eine neue Aufgabe: Sie bauen die Preise für die diesjährige Ausgabe des #dgd24 Festivals! Schaut also gerne auf ihrem Profil (@die_buppets auf Instagram) und seht was die Vier so erleben!

                Als großes Finale unseres Traileruniversums gibt es nun einen Zusammenschnitt all unserer vorherigen Trailer! Welcher der Trailer ist am nähesten an eurer Realität?

                  Einen großen Teil der diesjährigen Jury kennt ihr ja bereits - Das sind die Gesichter hinter dem Team, welches diese für #dgd24 zusammenstellt.

                    Vorhang auf für unser drittes #dgd24 Jurymitglied: Jana König!

                    Jana König

                    Freiberufliche Film- und Videoeditorin, Regisseurin, Sound Designerin

                    Neben ihrer Liebe für Musik, Sounds, Stimmen & Hörspiele vertiefte die gebürtige Berlinerin

                    während ihrer Ausbildung zur Film- und Videoeditorin auch ihre Leidenschaft zum Bewegtbild. In

                    allen Facetten ausleben kann sie ihr Talent nunmehr seit 8 Jahren vor allem bei der Inszenierung

                    (Regie, Schnitt, Postproduktionsleitung) der Kult-Trashfilmshow „SchleFaZ“ (Die schlechtesten

                    Filme aller Zeiten mit Oliver Kalkofe & Peter Rütten, TELE 5). Wenn neben diesem ausfüllenden

                    Traumjob noch Zeit übrig bleibt, widmet sie diese gerne mit vollem Herzen dem Schnitt

                    musikalischer Projekte und Konzerte (z.B. MTV Unplugged Udo Lindenberg, Revolverheld, Sarah

                    Connor, Adel Tawil, Roger Cicero uvm.).

                      Nachdem das Internet auch bei uns endlich wieder funktioniert, können wir euch den vierten Trailer dieses Festivals zeigen! Was würde wohl Rezo dazu sagen?
                        Da wir wie jedes Jahr neue Teams und Teilnehmende haben, wollen wir euch einmal zeigen, welcher Film im letzten Jahr den ersten Platz errungen hat.
                        Wir präsentieren: “Die Mayo Konstante” von Team Harald!

                          Ohne Moos nichts los! Da die Organisation eines Festivals mit vielen Kosten verbunden ist, kümmert sich das Sponsoring-Team wie jedes Jahr darum, Sponsor*innen zu finden, die uns bei der Umsetzung von #dgd24 unterstützen.

                            Unser zweites Jurymitglied ist der Braunschweiger Schauspieler Ronald Schober:

                            Ronald Schober ist Schauspieler, Sprecher und Regisseur und lebt in Braunschweig. 

                            Er wurde in Bingen am Rhein geboren, studierte Publizistik, Philosophie und Jura und machte schließlich an der Mainzer Schauspielschule seine Ausbildung zum Schauspieler.

                            Seitdem war er u.a. am Staatstheater Mainz, Schlosstheater Celle, E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg und Theater Wolfsburg sowie bei den Bad Hersfelder Festspielen und den Kreuzgangspielen Feuchtwangen engagiert.

                            Als Sprecher arbeitet er regelmäßig fürs u.a. fürs Literaturzentrum Raabe-Haus und inszeniert bei Amateurtheatergruppen in Braunschweig.

                            Aktuell ist er als Schauspieler am Lessingtheater Wolfenbüttel, dem Theater Zeitraum Braunschweig sowie beim Braunschweiger Wintertheater zu sehen.

                            In seiner Freizeit ist er als Fußballschiedsrichter im Bezirk Braunschweig aktiv.

                            Homepage: www.ronaldschober.de


                              Die Mitglieder des Bewegtbild-Teams produzieren nicht nur die Trailer für das Festival sowie die Zwischenfilme für die Gala, sondern dieses Jahr auch ein weiteres geheimes Projekt, auf das ihr schon gespannt sein dürft.

                                Vom Aussehen der Postings und T-Shirts bis hin zu unserem neuen Logo - das Marketing- & Design-Team kümmert sich mit ihren kreativen Ideen darum, dass ihr #dgd24 immer & überall wiedererkennen könnt.

                                  Wie immer haben wir auch dieses Jahr eine fachkundige Jury zusammengestellt, welche eure Einreichungen bewerten und die Gewinnerfilme bestimmen werden. Diese Juror*innen wollen wir euch wie immer vorstellen, angefangen mit Lasse Nolte:

                                  Lasse Nolte (41) ist Drehbuchautor und Regisseur. Er lebt in seiner Wahlheimat München und hat eine Schwäche für Satire, Genrefilm und Weißwein.

                                  Lasse Nolte studierte ab Herbst 2000 an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Sein Studium schloss er mit der Trash-Satire „Der Goldene Nazivampir von Absam 2“ ab, die als einer der wenigen Skandal-Abschlussfilme der Hochschule in die Geschichte einging und bei der Oliver Kalkofe eine Cameo hatte. Seinen langjährigen Freund und Weggefährten Daniel Krauss lernte er bei dem Dreh kennen – Krauss spielte die Hauptrolle.

                                  Lasse Nolte schreibt freiberuflich vor allem für das Fernsehen. Sein Spezialgebiet ist Satire. Beim letzten Bundestagswahlkampf schrieb er an der Seite von Peter Rütten 25 Folgen der Zeichentrick-Politsatire „Muttis Kampf“, die bei Tele 5 lief. Von 2014 bis zum vorläufigen Ende 2021 schrieb Lasse Nolte für „Kalkofes Mattscheibe“ und führte dort abwechselnd mit Daniel Krauss Regie. Auch beim legendären Oliver Kalkofe/Peter Rütten-Vehikel „SchleFaZ - Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ schrieb Lasse Nolte bis 2021 an insgesamt 83 Folgen mit. Momentan ist Lasse Nolte exklusiv von der Constantin TV GmbH als Autor verpflichtet.


                                    Mit unserer neuen Website gibt es auch ein neues LogIn-Verfahren für die Team-Accounts. Statt der Anmeldung mit einem Passwort bekommt ihr beim LogIn einen 6-stelligen Code an eure Mail-Adresse geschickt, den ihr stattdessen eingeben müsst!

                                    Es kann passieren, dass unsere automatische Mail mit dem Code bei euren Mail-Postfächern verzögert ankommt, da wir von manchen Diensten leider als Spam eingestuft werden. Guckt daher auch in eure Spam-Ordner oder fügt unsere Adresse teambetreuung@durchgedreht24.de bzw. unsere Domain durchgedreht24.de zu eurer Erwünschtliste (Whitelist) hinzu.

                                    Falls ihr den Code danach immer noch nicht innerhalb von einer halben Stunde bekommen solltet, schreibt uns an die teambetreuung@durchgedreht24.de und wir finden eine Lösung!

                                      Datenblatt

                                      Braunschweig
                                      Herkunftsorte der Teams
                                      Kartenbasis © GeoBasis-DE / BKG 2021
                                      • 24 Stunden
                                      • 5 Minuten
                                      • 3 Begriffe
                                      Herkunft der Teams
                                      In diesem Jahr kamen die Filmemacher aus 1 verschiedenen Städten
                                      Größtes Team
                                      Mit 11 Mitgliedern war Stör & Fried das größte Einzelteam
                                      Kürzester Film
                                      Der kürzeste Film war Ohne Titel von Nebeltrinker#Peine und dauerte nur 0:00 Minuten
                                      Lieblingsbegriffe
                                      Die am häufigsten verwendeten Begriffe waren Kirche und Zauberwürfel / Rubik´s Cube – sie kamen in 12 Filmen vor
                                      Teams
                                      30
                                      Teilnehmende
                                      115
                                      Länge aller Filme
                                      1:12:01
                                      Durchschnittslänge
                                      0:02:24

                                        Neben einer neuen Website haben wir auch an einem neuen Logo gearbeitet, das wir euch hiermit feierlich präsentieren!

                                          Auch wenn sich die Situation aktuell zu bessern scheint, muss das Selbstfilmfest auch dieses Jahr als Onlinefestival stattfinden. Konkret heißt das, dass die Regeln kein Schnitt und eine Kamera erneut wegfallen und lediglich freiwillig sind, die anderen Regeln bleiben jedoch bestehen.

                                          Des Weiteren werden die Eröffnung des Festivals, das Screening und die Gala wieder als Livestream stattfinden.

                                          Weitere Informationen findet ihr hier auf unserer neuen Website!

                                            Da ist des Rätsels Lösung: Das diesjährige Selbstfilmfest findet vom 23.7.-25.7. unter dem Motto „Alternate Reality“ statt! Wir freuen uns schon auf eure Filme!

                                              Der fünfte und letzte Film, den wir euch zeigen wollen, um das Motto zu erraten, ist der Film „Fragment“. Er wurde im letzen Jahr vom Team Procrastinators - leaders of tomorrow für #digital24 gedreht. Na, wie lautet nun wohl das diesjährige Festivalmotto? youtu.be/xSNNfraww24

                                                Die Auflösung kommt näher! Film Nummer 4 wurde im Jahr 2003 vom Team rp12 gedreht und trägt den Titel „Reality Soup“. Dieser Film beinhaltet einen großen Hinweis auf unser Motto! Habt ihr schon Ideen wie das Motto lauten könnte? youtu.be/OA85KmHWuWA

                                                  Halbzeit! Der dritte Film, der etwas mit dem Motto zu tun hat, trägt den Titel „Crystal Mett“ und wurde 2011 vom Team Procrastinators - leaders of tomorrow gedreht. Habt ihr schon eine Idee wie das Motto lauten könnte? youtu.be/h8rv6u-07Q4

                                                    Der zweite Film, den wir euch präsentieren wollen, ist „La Colombe“ vom Team Abgedrehter T-Recs (mit langen Armen) aus dem Jahr 2019. Habt ihr schon eine Idee, was die beiden FIlme gemeinsam haben und welches Motto sich daraus ableiten könnte? youtu.be/-lzn6kDdwEc

                                                      Da wir euch das diesjährige Motto und den Festivaltermin dieses Jahr nicht traditionell während der Langen Nacht verkünden können, haben wir uns für dieses Jahr etwas neues ausgedacht! In den nächsten Tagen werden wir insgesamt 5 Filme aus den letzten Jahren posten,…

                                                        Sponsoren

                                                        Unsere Unterstützer:innen

                                                        Das Team von durchgedreht 24 bedankt sich ganz herzlich bei den Sponsoren, ohne die das Festival nicht möglich wäre.