Jury

Der kritische Blick

Es ist eine Sache, in 24 Stunden einen Film zu drehen. Aber alle Filme an nur einem Tag zu sichten und zu bewerten, ist eine ebenso schwierige Aufgabe. Wie immer übernimmt dies für uns eine fachkundige Jury.

Foto von Andi Rogenhagen

Andi Rogenhagen

Andi Rogenhagen wurde 1965 in Pirmasens geboren und wuchs in Marl, Westfalen auf.

Er studierte Fotografie und Filmdesign, drehte Dokumentationen, u. a. „The Final Kick“, für den er den Adolf-Grimme-Preis erhielt. Er veröffentlichte 2011 seinen zweiten Kinofilm „Ein Tick anders“ und schreibt aktuell an neuen Filmprojekten. Rogenhagen ist verheiratet und hat zwei Kinder, die wiederum zwei Hasen haben, um die sich allerdings Andi Rogenhagen kümmern muss.

Foto von Dominik Porschen

Dominik Porschen

Dominik Porschen wurde 1987 in Köln geboren und studierte nach seinem Wirtschaftsabitur Medienwirtschaft an der RFH Köln.

Seit 2011 ist er als freiberuflicher Moderator tätig und moderierte unter anderem von 2011 bis 2012 die Kinomagazine „Seen“ bei Brunch TV und „ilikemovies“ auf der gleichnamigen Plattform. Im Oktober 2012 gründete Dominik Porschen den Youtubekanal „dieFilmfabrik“ auf der regelmäßig Kritiken zu aktuellen Kinofilmen zu sehen sind.

kleine-helden.tv

Foto von Peter Hertling

Peter Hertling

Peter Hertling ist seit 2002 Professor für audiovisuelle Medien und Produktion an der Fachhochschule Kiel.

Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen der Filmtheorie, des Filmjournalismus und der AV-Produktionen. Außerhalb der Lehre ist Peter Hertling als Filmemacher tätig und hat als Fernsehjournalist beim Bayerischen Rundfunk Dokumentationen über Innenpolitik, Kinder-und Jugend, Gesellschafts- und Außenpolitik produziert. Außerdem begleitete er für das ZDF und 3SAT mehrere wissenschaftliche Expeditionen in die Antarktis und in die Arktis. Für den MDR begleitete er zusätzlich eine Expedition in die ARACAMA-Wüste. Darüber hinaus konzipiert und produziert Peter Hertling diverse Industrie-, PR und Lehrfilme (u.a. für tesa Hamburg und Tupperware).

Foto von Philipp Walulis

Philipp Walulis

Phillipp Walulis wurde am 5. August 1980 in Starnberg geboren.

Er ist ein deutscher Satiriker, Hörfunk- und Fernsehmoderator. Nach einem Studium der Theater- und Kommunikationswissenschaft sowie der Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München begann er seine Laufbahn 2004 als Moderator und Ressortleiter beim Münchner Studentenradio M94.5. 2007 entwickelte er die auf münchen.tv ausgestrahlte Comedy „Aggro Grünwald – Die Stehkrägen“. Darüber hinaus war er Moderator und Redakteur bei der Jugendsendung „MyPokito“ auf RTL II. Seit 2011 ist er im SWR als Reporter für DASDING.tv tätig. Für seine Sendung „Walulis sieht fern“ wurde er 2012 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Er produziert seit 2013 Beiträge für die Satiresendung Extra3.

walulis.de